Praxis
Behandlung
Leistungen
Team
Kontakt/Anfahrt

Impressum

Links
 


Implantate

Implantate gelten als eleganteste Möglichkeit, fehlende Zähne medizinisch als auch kosmetisch perfekt zu ersetzen. In der Regel bestehet das Implantat aus einem zylinderförmigen Stift oder einer Schraube aus Titan. Der Vorteil dieses Materials: Es ist sehr körperverträglich und gewebefreundlich. Im Gegensatz zu einer Brücke oder einer Teil- bzw. Vollprothese – verhindert ein Implantat den Knochenabbau, da es den Kieferknochen stabilisiert.
Schritt1:
Der Kieferknochen wird vorgebohrt
Schritt 2:
Das Implantat wird gesetzt
Schritt3:
Nach drei bis sechs Monaten
wird der Implantatpfosten gesetzt
Schritt4:
Nach 3-6 Wochen kann der sichtbare Zahnersatz – die Suprakonstruktion – angebracht werden. Das kann eine einzelne Krone oder eine Krone sein, die eine Brücke oder eine Prothese trägt.

Der eigentliche Eingriff erfolgt operativ in mehreren Schritten unter örtlicher Betäubung, bei umfangreicheren Implantationen auch unter Vollnarkose. Das Implantat heilt in der Regel drei bis sechs Monate ein. Erst danach kann der Implantataufbau eingeschraubt und die Suprakonstruktion befestigt werden.